With Love from Madagaskar

Liebe Campingfreunde,

beim Streifen durch die Tiefen des Internets habe ich einige schöne und interessante Filmprojekte gefunden. Heute geht es los mit Klara Harden`s „Made in Iceland“ und „With Love from Madagaskar“.

Die Filmemacherin Klara Harden stammt aus Österreich. Sie ist allein durch Island gepilgert und hat diese 25-tägige Wanderung filmisch dokumentiert. Dieser Selbsterfahrungstrip war nicht immer einfach, weder die körperlichen Strapazen noch die Einsamkeit. Aber die Bilder, die dabei entstanden sind, finde ich faszinierend. Auch die Musikauswahl ist schön und stimmig.

Wer gerne Roadmovies anschaut, sollte sich die 16 Minuten Zeit nehmen und den Player auf Vollbild stellen. Der Beitrag ist auf Vimeo online gestellt:

Das nächste Projekt von Clara Harden ist nicht weniger spannend. Mit ihrem Mitstreiter Karsten Prühl wird es eine Dokumentation über Madagaskar geben: Wie zwei Europäer auszogen, um Madagaskar zu helfen. Madagaskar hat eine einzigartige Flora und Fauna, die sich sonst nirgendwo auf der Welt so entwickelt hat. Es gibt viele Tiere, die nur auf Madagaskar leben. Wenn die Urwälder auf Madagaskar zerstört werden, stirbt auch die einzigartige Vielfalt. Hier der Trailer zum Film:


Zu diesem Projekt „With Love from Madagaskar“ existiert auch eine Fotostrecke auf flikr.

Mehr von Klara Harden gibt es hier: klaraharden.com, oder auf ihrer Facebook-Seite.